Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Herzogenrath e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Hier finden Bewerberinnen und Bewerber für den Polizeidienst in Nordrhein-Westfalen einige Informationen bezüglich der geforderten Schwimmprüfungen. 

Der Werbe- und Auswahldienst der Polizei NRW schreibt auf seiner Internetseite zu den einzureichenden Unterlagen unter anderem:

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Bronze,
Deutsches Schwimmabzeichen in Gold oder
Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Gold (altersabhängig),
das am 01.07. des Einstellungsjahres nicht älter als vierundzwanzig Monate ist.


Bitte bedenken Sie, dass das Ablegen der Rettungsschwimmprüfung ca. 5-6 Wochen in Anspruch nimmt. Dazu kommt anschließend noch eine Zeitspanne von 2-3 Wochen für das Ausstellen der Ausweise beim DLRG Bezirk Aachen. Insgesamt müssen Sie mit ca. 7-9 Wochen rechnen, bis Sie ihren Rettungsschwimmpass in Händen halten.

Aufgrund der eingeschränkten Schwimmhallenverfügbarkeit können wir derzeit nur zwei Rettungsschwimmlehrgänge im Jahr anbieten.

Wir möchten Sie daher bitten, sich rechtzeitig um die Teilnahmen an einem Rettungsschwimmlehrgang zu bemühen.

Alternativ können Sie auch das Deutsche Schwimmabzeichen oder das deutsche Jugendschwimmabzeichen (wenn Sie noch nicht 18 sind) ablegen. Hierfür bieten wir aber keine öffentlichen Lehrgänge an. Sprechen Sie uns einfach an und wir vereinbaren individuelle Termine.

Die Preise für die oben genannten Lehrgänge entnehmen Sie bitte unserer Preisübersicht. Eine Mitgliedschaft in der DLRG ist nicht erforderlich.

Gerne berät Sie Ralf Gerschau vor und während unserer Trainingszeiten.

Kontakt:  Ralf Gerschau

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing